Umwelt

Über Produktfarben diskutieren wir gern.
Aber unser Strom bleibt blau.

Nachhaltigkeit ist in der kunststoffverarbeitenden Industrie ein großes Thema. Wir finden, man sollte nicht so viele Worte darum machen, sondern stattdessen lieber Taten sprechen lassen.

Bei der Fertigung unserer Dichtfolien und Dichtbänder verzichten wir vollständig auf Stoffe, die eine Gefahr für die Umwelt darstellen. Darüber hinaus berücksichtigen wir bereits beim Rohstoffeinkauf das spätere Recycling, indem wir verstärkt auf Stoffgleichheit achten und keine Materialien verarbeiten, die aus unterschiedlichen Kunststoffsorten bestehen. So können der Verschnitt aus der Produktion und die Produktreste unserer Kunden zu Granulat geschreddert und anschließend als sortenreiner Kunststoff wieder verarbeitet werden. 

Selbstverständlich produziert Watermann Polyworks an beiden Standorten ausschließlich mit grünem Strom. Oder besser gesagt mit blauem. Er wird zu 100% aus Wasserkraft gewonnen, unser Partner sind die Stadtwerke Detmold. Außerdem finden wir: Wenn man Watermann heißt und Produkte zum Schutz gegen Wasser herstellt, ist Wasserkraftstrom einfach ein Muss. Unsere Produkte lernen so die Kraft des Wassers bereits bei der Herstellung kennen und sind bestens auf Ihren Einsatz als Abdichtung vorbereitet.